FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH
Leimkugelstraße 6
45141 Essen

Ansprechpartner:
Zentrale Studienberatung
studienberatung@fom.de
Tel. 0800-1 95 95 95 (gebührenfrei)
Fax 0800-8 95 95 95 (gebührenfrei)

Weblink: www.fom.de

FOM

Bachelor of Engineering (Mechatronik)

Die Mechatronik ist eine relativ junge Disziplin des Ingenieurwesens. Sie umfasst Elemente des Maschinenbaus, der Elektrotechnik und der Informatik, die in den meisten Maschinen und Geräten mittlerweile eng verbunden sind. Im Studiengang Mechatronik lernen die Studierenden die Grundprinzipien dieser Disziplinen kennen.

Voraussetzungen: Um für den Bachelor of Engineering Mechatronik zugelassen zu werden, müssen die Bewerber abhängig von den gegebenen Voraussetzungen unterschiedliche Voraussetzungen erfüllen. Wenn das Studium begleitend zum Beruf durchgeführt werden soll, muss nicht zwingend ein Abiturzeugnis vorgelegt werden. Wer einen Industrie- oder Handwerksmeistertitel besitzt, kann ohne entsprechendes Zeugnis ein Vorbereitungssemester besuchen und einen Abschlusstest durchführen. Ansonsten muss entweder das Abitur oder die Fachhochschulreife vorliegen und zusätzlich eine Berufstätigkeit im technischen Bereich, der Titel eines staatlich geprüften Technikers oder Industrie- beziehungsweise Handwerksmeister nachgewiesen werden. Wenn der Bachelor of Engineering Mechatronik begleitend zu einer Berufsausbildung durchgeführt werden soll, reicht der Nachweis des Abiturs oder der Fachhochschulreife in Verbindung mit dem Nachweis einer Ausbildung im gewerblich-technischen Bereich. Falls die berufliche Tätigkeit oder die Ausbildung nicht im technischen Bereich erfolgt, muss zusätzlich ein Praktikum in einem entsprechenden Bereich mit speziellen Inhalten von dreizehn Wochen durchgeführt werden.
Studienbeginn: Das Studium des Bachelor of Engineering Mechatronik beginnt immer im September, wobei die Anmeldungen nach Posteingang bearbeitet werden, da der Studiengang nur eine begrenzte Kapazität für die Teilnehmer hat.
Studiendauer: Die Regelstudienzeit beträgt insgesamt acht Semester, wobei die Ferien immer fünf Wochen von Ende Juli bis Ende August und im Winter drei Wochen von Anfang bis Ende Februar stattfinden.
Ablauf und Inhalte: Im Bachelor of Engineering Mechatronik wird eine große Bandbreite an verschiedenen Themenbereichen vermittelt. Neben den Grundlagenfächern wie Mathematik, Physik, computergestützte Entwurfsmethoden und Informatik wird den Studierenden auch im Bereich der Selbstorganisation gezeigt, wie die individuelle Leistungsfähigkeit optimiert werden kann, wie die vorhandenen Quellen wie das Internet am besten genutzt werden und wie man seine Projekte gut managen kann. In den folgenden Semestern werden die Fächer Mathematik und Physik vertiefend behandelt und zusätzlich kommt das Fach Elektrotechnik dazu. Im dritten Semester des Bachelor of Engineering Mechatronik wird mit dem Fach Betriebsorganisation auch ein wirtschaftlicher Bestandteil in den Lehrplan eingefügt. Ab dem vierten Fachsemester gehen die Lehrveranstaltungen spezieller auf die Thematik der Mechanik und Mechatronik ein. Dort werden die Prinzipien, die Bauelemente und das Design der Mechatronik und die technische Mechanik abgehandelt. Im Verlauf der weiteren Semester wird unter anderem auch auf Themenbereiche Automatisierung, Sensorik, Regelungstechnik, Messtechnik oder auch Mikrosystemtechnik eingegangen. Das achte und letzte Semester im Bachelor of Engineering Mechatronik sieht schließlich die Bachelorarbeit und ein Kolloquium vor, mit welchem das Studium im Idealfall abgeschlossen werden sollte.
Abschluss: Wenn alle erforderlichen Prüfungen und Leistungen erbracht worden sind, erhalten die Absolventen den Hochschulgrad Bachelor of Engineering, mit dem sie sich international für Stellen oder weiterführende Studiengänge bewerben können.
Studienformen: berufsbegleitend
Link zur Hochschule: www.fom.de